Players 4 Players

Tischfussballvereinigung e. V.

Pfingstmeisterschaft Darmstadt 2018

Am vergangenen Wochenende vom 19.5. bis 20.5.2018 fand im Maritim Hotel Darmstadt die Pfingstmeisterschaft der P4P Tour statt. Schon vor Turnierbeginn waren dabei zwei Umstände besonders erwähnenswert. Zum einen fand parallel ein ITSF Masters in Dortmund statt, welches ebenfalls viele begeisterte Spieler anlockte. Zum anderen war es das letzte P4P Turnier im Maritim Hotel in Darmstadt. Aus verschiedenen Gründen konnten wir mit dem Hotel leider nicht für zukünftige Turniere zusammen finden, was wir sehr bedauern.

Solides Teilnehmerfeld

Gerade das Masters in Dortmund hat wohl auch dazu beigetragen, dass die Teilnehmerzahl im vergleich zu den vergangenen Turnieren etwas kleiner ausgefallen ist. So waren in Dortmund zahlreiche Spieler, welche sonst höchstwahrscheinlich nach Darmstadt gefahren wären. Zum Ausgleich kamen zahlreiche Top Spieler aus dem europäischen Ausland wie Yannick Correia, Gilles Perrin, Tamas Csige, Gesa Kiss und Rocco Raven. Darüber hinaus waren auch etliche starke deutsche Spieler wie Felix Droese, Frank Brauns, Alexander Di Bello und Thierry Müller wieder dabei. So fanden sich genau 199 begeisterte Spieler zum letzten Turnier in Darmstadt ein.

Die erfolgreichsten Spieler

Besonders hervorzuheben war an diesem Wochenende die Leistung von Felix Droese und Alex Di Bello. So spielten sie sich im Offenen Doppel gemeinsam auf den 3. Platz und mussten sich nur den überragend spielenden Teams Frank Brauns & Thierry Müller sowie Wilhelm Wiedmeier & Moritz P. Schneider geschlagen geben. Darüber hinaus konnte Felix das Offene Einzel dieses Jahr bereits zum zweiten Mal gewinnen und Alex sicherte sich in dieser Disziplin einen starken 4. Platz. Außerdem erspielt sich Alex mit Partner Slobodan Necin den 2. Platz im DYP und damit wie Felix seinen zweiten Platz auf dem Treppchen bei diesem Turnier.

Bei den Damen konnte an diesem Wochenende niemand Blagovesta Gerova stoppen. Sowohl im Doppel mit Partnerin Dina Mettler, als auch im Einzel gewann sie und verwies damit die gesamte weibliche Konkurrenz auf die hinteren Plätze.

Gewinner im Überblick

Die glücklichen Sieger des Turniers waren damit Frank Brauns und Thierry Müller im Offenen Doppel, Felix Droese im Offenen Einzel, Christian Müller und Stefanie Huber im Mixed, Frederic Hadorn und Miguel Dias im Amateur Doppel, Sebastian Jahr im Amateur Einzel, Nicole Krüsi und Patrik Landolt im Neulinge Doppel, Ümit Bakis (bereits zum dritten Mal diese Jahr) im Neulinge Einzel, Dina Mettler und Blagovesta Gerova im Damen Doppel, Blagovesta Gerova im Damen Einzel, Roland Prisi und Egon Kuonen im Senioren Doppel, Ulrich Stoepel im Senioren Einzel, Thomas Artinger und Cornelius Kniepert im Dyp, Thomas Artinger und Sabrina Braungardt im Pro-Am und Tom Lemmens und Jeremy Barros im Beginner Doppel.

Gesamteindruck

Insgesamt war es damit ein trotz der schwierigen Vorzeichen ein gelungener Abschied vom Hotel in Darmstadt. Die Turnieratmosphäre war entspannt und wir konnten das Turnier noch vor 22 Uhr am Sonntag Abend beenden. Es gab wieder einmal hochklassige Spiele sowie viele freundliche Gespräche und Späße zwischen den Spielern. Wir hoffen, dass Ihr mindestens genauso viel Spaß am Wochenende hattet und freuen uns schon, Euch in Sulzbach (23.-24.6.18) oder auf der WM in Berlin (5.-8.7.18) wieder zu sehen. Bis dahin Euch viel Spaß und Erfolg an den Tischen. Falls Ihr nicht alle Spiele am Wochenende verfolgen konntet, werden wir für Euch in den kommenden Tagen eine Auswahl auf YouTube hochladen.

https://www.youtube.com/channel/UCRtugJkSFMQgp_22sqkFC4g